Bellevue Co̱uture – Upcycling ♦ Patchwork ♦ Vielfalt

BELLEVUE Co̱UTURE bringt geflüchtete Menschen in Arbeit
und ist eine kreative Alternative zur Wegwerfgesellschaft.
In einer Schneiderwerkstatt mitten in München werden ausgesuchte Stoffreste in hochwertige Unikate verwandelt.
Aktuell nähen zwei Frauen, die in ihren Herkunftsländern als professionelle Schneiderinnen tätig waren, die aufwendigen und einzigartigen Stücke.

An den Samstagen 21. November und (ACHTUNG ÄNDERUNG) 19. Dezember (14 – 18 Uhr) starten wir den Verkauf
im Pop-up Store Bellevue di Monaco-Café!!!

 

 

BELLEVUE Co̱UTURE ist aus einem Nähprojekt des Bellevue di Monaco hervorgegangen. Gegründet wurde es von der Kostümbildnerin und Kunsttherapeutin Kissi Baumann. Mit BELLEVUE Co̱UTURE ermöglichen wir geflüchteten Menschen den Eintritt in den Arbeitsmarkt und kontinuierliche Einkünfte. Neben dem Spracherwerb ist dies der wichtigste Schritt in ein selbstbestimmtes Leben.

Das Konzept basiert auf der Verknüpfung unterschiedlicher kultureller Prägungen und gestalterischer Ideen mit der Herstellung von Patchwork-Arbeiten aus ausrangierten Stoffen. Jede Tasche, jeder Korb, jedes Kissen, Etui oder Hülle werden in der Werkstatt individuell entworfen und gefertigt.

Mit dem Kauf unserer Upcycling-Kunst-Stücke leistet ihr einen Beitrag zur Teilhabe unserer MitarbeiterInnen an unserer Gesellschaft!

BELLEVUE Co̱UTURE
Schöne Aussichten für München!

www.bellevuecouture.de  ♦  Instagram: @bellevuecouture
email: couture@bellevuedimonaco.de