Menü

.
Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter sorgfältiger Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Anmeldung zu Präsenzveranstaltungen über das jeweilige Formular oder per Mail an: anmeldung@bellevuedimonaco.de

Bei den Veranstaltungen im Livestream freuen wir uns anstatt Eintritt sehr über Spenden!

  • via PayPal: spenden@bellevuedimonaco.de
  • als Überweisung: Bellevue di Monaco, IBAN DE 03 7002 0500 0001 4185 00
Lade Veranstaltungen

Arriving in Munich – I got a paper! • Bell Air

Samstag, 5. Juni um 19:00 - 21:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am Sonntag, 6. Juni 2021

Theater, Film, Musik, Tanz, Performance

Ein Abend, der sich mit dem Ankommen und den Schwierigkeiten, mit denen viele Menschen konfrontiert sind, künstlerisch beschäftigt.

Veranstaltung mit Publikum im Bellevue die Monaco.

Eintritt: 8 €, 5 € reduziert, 0 € sozial – bezahlt wird an der Abendkasse.

Beginn:  19.00 Uhr UND 20.30

Die Aufführung dauert ca. 1h und findet zweimal hintereinander statt, bittet meldet euch für eine der beiden Zeiten an. Anmeldung über das Online-Formular oder per Mail an: anmeldung@bellevuedimonaco.de
Unter Corona-Bedingungen ist die Anmeldung unbedingt notwendig.

An evening that deals with the topic of arriving in Munich – especially being confronted with different problems e.g. with many forms, letters and different forms of discrimination. Mostly young people tell their personal or imagined stories through different forms of artistic expression: theater, video, music, dance performance. The audience will get a different glimpse into what it means to truly “arrive”.

Ankommen. In einem neuen Land, in einer neuen Stadt, in einem neuen Freundeskreis, in einer neuen Gesellschaft, in einem neuen Abschnitt der langen Einwanderungsgeschichte Münchens. In dem Projekt „Arriving in Munich – I got a paper“ wurden Erlebnisse vom Ankommen künstlerisch entwickelt und umgesetzt.

Welche Personen oder Orte haben einem das Ankommen möglich gemacht? Was oder wer macht es schwer? Oft sind es Behörden, die einem das Ankommen unmöglich machen. Einige Angekommene mussten die Stadt wieder verlassen. Was lassen sie zurück?

Gemeinsam mit verschiedenen Künstler*innen haben insbesondere junge Menschen mit und ohne Fluchtbiographien sich mit persönlichen Erlebnissen sowie behördlichen Texten auseinandergesetzt. In einem gemeinsamen Prozess sind daraus Szenen entstanden, die als Film, Poetry, Musik, Tanz und Theater umgesetzt wurden. An zwei Abenden werden diese in einer Live-Performance im Bellevue di Monaco erlebbar. Drinnen und draußen, vom Erdgeschoss bis zum Dachsportplatz kann das Publikum in kleinen Gruppen (und mit Hygienekonzept) sich mit dem Ankommen im München, den Schwierigkeiten aber auch den positiven Erlebnissen auseinandersetzen.

 

Einige der Ergebnisse sind ebenfalls auf www.arriving-in -munich.de abrufbar.

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

 

Künstler*innen:

Alireza Ekhlasi, Anna Köstler, Ehab Alkseiri, Fadi Mattawa, Faiz Teymuri, Jakob Seeberger, Karim Aldiri, Mick Pietsch, Marie Sakho, Mbacke Ndiaye, Nick Pugh, Said Nazari, Shahab Nazari, Sofia Kieffa, Sofia Mühle, Hamed Zekrallah u.a.

 

Anna McCarthy (http://www.annamccarthy.de/)

Anton Kaun (http://antonkaun.de/)

Suli Kurban (https://sulikurban.com/de/ )

Andrea Huber, Fotografin

Catherina Conrad (https://conrad-camera.de/)

 

 

Künstlerische Leitung:
Denijen Pauljević (www.denijen.com)
Christine Umpfenbach (https://www.schaefersphilippen.de/kuenstler_in/christine-umpfenbach/)

 

 

Details

Datum:
Samstag, 5. Juni
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0

Veranstalter

Bellevue di Monaco Sozialgenossenschaft eG
Telefon:
089 – 550 5775-0
E-Mail:
info@bellevuedimonaco.de