Menü

.
Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter sorgfältiger Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Anmeldung zu Präsenzveranstaltungen über das jeweilige Formular oder per Mail an: anmeldung@bellevuedimonaco.de

Bei den Veranstaltungen im Livestream freuen wir uns anstatt Eintritt sehr über Spenden!

  • via PayPal: spenden@bellevuedimonaco.de
  • als Überweisung: Bellevue di Monaco, IBAN DE 03 7002 0500 0001 4185 00
Lade Veranstaltungen

Bellevue Heimatministerium: Abschiebehaft – Haft ohne Verbrechen

Donnerstag, 27. Mai um 20:00

Beginn 20.00 Uhr.

Livestream unter www.bellevuedimonaco.de/live

 

Hier ist was faul – Abschiebehaft in Deutschland. Haft ohne Verbrechen.

Since more than 100 years Bavaria runs deportation custodies. This means prison for persons who did not commit a crime. We question the need of breaking the fundamental right of liberty and freedom of move.

Vor zwei Jahren wurde die Abschiebehaft in Deutschland 100 Jahre alt. Damit werden in Deutschland seit 102 Jahren Menschen ohne Verurteilung inhaftiert und ihrer Freiheit beraubt. Mit dem Hau-Ab-Gesetz wurde die Abschiebehaft 2019 massiv verschärft und ausgeweitet. Derzeit gibt es in Bayern drei Abschiebehaftanstalten: Eichstätt, Erding und Flughafen München. Zwei weitere Anstalten sind in Planung. In Abschiebehaft werden Geflüchtete zu Strafgefangenen ohne Straftat. Heute wie vor 102 Jahren beraubt der bayerische Staat immer mehr Menschen der eigenen Freiheit. Hier ist doch was faul? Dieser Frage wird der Bayerische Flüchtlingsrat in Kooperation mit dem Bellevue di Monaco in einer Podiumsdiskussion nachgehen.

Eingeladen sind:

Peter Fahlbusch (Rechtsanwalt)
Henrike Theling (Aktionsbündnis gegen Abschiebehaft Eichstätt)
Zahra Yousefi (ehemalige Inhaftierte in Eichstätt)

Moderation: Tabea Danner und Agnes Andrae (Bayerischer Flüchtlingsrat)

In der Reihe Bellevue Heimatministerium fragen wir nach den Auswirkungen der neuen deutschen Heimatpolitik bei Betroffenen und Aktiven in der Flüchtlingspolitik.

Bisherige Ausgaben:

#09 Quarantäne in Flüchtlingsunterkünften 19. Februar 2021
#08 Spurwechsel verboten – 4. Dezember 2020
#07 WLAN in Unterkünften – Sommer 2020 (Podcastfolge)
#06 Vier Jahre EU-Türkei-Deal – 23. April 2020
#05 Illegal und unsichtbar – 27. Februar 2020
#04 Bildung: Know-How fürs Dableiben – 31. Januar 2019
#03 Mehr Grenzkontrollen? – 18. Oktober 2018
#02 Bavarian Angst – 29. Juli und 30. September
#01 Transitzentren – 18. Mai 2018

 

*Getestet, Genesen, Geimpft heißt, dass ihr einen der folgenden Nachweise mitbringt: Schnelltest (nicht älter als 24h), einen PCR Test (nicht älter als 48h), eine Bescheinigung darüber, dass ihr von Covid-19 genesen seit (und das mindestens 28 Tage her ist, aber nicht länger als 6 Monate) oder eine Bescheinigung darüber, dass der vollständige Impfschutz gewährleistet ist (letzte Impfung ist min. 14 Tage her) mit. Ohne einen entsprechenden Nachweis könnt ihr leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Weiterhin gelten die AHA-Regeln – d.h. Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag FFP2 Maske tragen.
Ihr bekommt einen festen Sitzplatz, wir nehmen eure Adresse auf, für etwaige Kontaktnachverfolgung und ihr tragt die ganze Zeit eine FFP2 Maske. Wir halten 1,50m Abstand ein, nur Personen aus dem gleichen Hausstand oder innerhalb der jeweils geltenden Kontaktbeschränkungen können als Gruppe sitzen.

 

 

 

Details

Datum:
Donnerstag, 27. Mai
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Livestream
Website:
www.bellevuedimonaco.de/live

Veranstalter

Bellevue di Monaco Sozialgenossenschaft eG
Telefon:
089 – 550 5775-0
E-Mail:
info@bellevuedimonaco.de