Menü

 

Unser Programmleporello September 2021 hier als PDF!

Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter sorgfältiger Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Anmeldung über das jeweilige Formular oder per Mail: anmeldung@bellevuedimonaco.de

Lade Veranstaltungen

Can’t relax in Nigeria

Samstag, 13. Februar um 20:00 - 21:30

Podiumsdiskussion mit Uche Akpulo (Bayerischer Flüchtlingsrat), Stefan Klein (Autor & Journalist) und Rinu Oduala (Lobbyistin für Menschenrechte & Brand Strategist). Moderation: Matthias Weinzierl (Campus di Monaco) und Souad Alfa (Bellevue-Moderationsteam).

Aufzeichnung unter www.bellevuedimonaco.de/mediathek

What is happening in Nigeria right now? With our guests we will talk about the #endSARS protests, police brutality, forms of protest and what role Boko Haram plays in all of this. Recording at www.bellevuedimonaco.de/mediathek

Nigeria kommt einfach nicht zur Ruhe. Schon seit Jahren kämpft das westafrikanische Land mit zahlreichen Konflikten: Eingeschränkte Pressefreiheit, eine intransparente politische Elite, Terroranschläge im Norden des Landes und wie zuletzt im Herbst 2020, die großen Proteste gegen Polizeigewalt und Korruption. Unter dem Hashtag #endSARS gingen abertausende junge Menschen in Nigeria auf die Straße und protestieren gegen das brutale Vorgehen der Eliteinheit „Special Anti-Robbery Squad“, die einem Überfallkommando gleich mit Erpressungen, Gewalt und Einschüchterungsversuchen scheinbar wahllos Zivilisten bedroht. Doch den Demonstranten geht es längst um mehr – strukturelle Korruption und undurchsichtige Verbindungen der politischen Elite, Exekutive und Justiz untereinander werden als eine Struktur benannt, die diese Form von Polizeigewalt erst ermöglichen. Die Forderungen lauten nun vielmehr: #EndBadGovernance und #FixNigeriaNow. Auf die friedlichen Proteste, bei denen Frauen in der ersten Reihe mitmarschieren und die auf einzelne Anführer*innen oder Sprecher*innen verzichtet, reagiert der Staat mit Gewalt und Verboten.

Mit unseren Gästen möchten wir über die aktuelle Situation in Nigeria und die momentane Entwicklung der #endSARS Proteste sprechen. Wie organisieren sich die Demonstrant*innen, welche Form der Unterstützung gibt es? Welche politischen Entwicklungen in den letzten Jahren haben das Land geprägt? Wieso schafft es Nigeria trotz großer Ölvorräte und einer relativ stabilen Wirtschaft nicht, seiner Bevölkerung eine Perspektive vor Ort zu geben? Und welche Rolle spielt in diesen politischen Konflikten die islamistische Terrororganisation Boko Haram, die den Norden des Landes weitestgehend kontrolliert?

Details

Datum:
Samstag, 13. Februar
Zeit:
20:00 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Livestream
Webseite:
www.bellevuedimonaco.de/live

Veranstalter

Bellevue Kulturteam
Telefon:
089 – 550 5775-3
E-Mail:
reservierung@bellevuedimonaco.de