Menü
Lade Veranstaltungen

Dokumentarfilm: Easy Lessons

Samstag, 18. Mai um 20:30 - 22:30

Dorottya Zurbó, Ungarn 2018, 78 Min. Mit englischen Untertiteln.

Anschließendes Gespräch mit der Regisseurin Dorottya Zurbó

DOK.fest München zu Gast im Bellevue di Monaco

Easy Lessons is a poetic journey of a beautiful, young girl, Kafia who on the brink of adulthood breaks up with everything she grew up with in Somalia.

Kafia ist mithilfe ihrer Mutter aus Somalia geflohen, um der Zwangsheirat zu entgehen. Nun lebt die 17-Jährige in einer betreuten Wohngruppe in Budapest. Sie muss sich an ihr Leben in der neuen Umgebung gewöhnen, die Sprache lernen und die Abschlussprüfungen in der Schule bestehen. Gleichzeitig nimmt sie Schwimmunterricht und Tanzstunden. Bei ihren ersten Jobs als Fotomodell ist die Ähnlichkeit zu Iman nicht von der Hand zu weisen. Ihr ungarischer Freund unterstützt sie und führt sie in eine evangelikale Kirchengemeinde ein. Kafia will konvertieren und versichert ihrer Mutter in einem Videotagebuch: „Wenn du hier wärst, würdest du vieles verstehen. Ihr Gott liebt sie so sehr.” Hin- und hergerissen zwischen verschiedenen Welten sucht sich die junge Frau ihren Weg. Gibt sie sich auf oder entdeckt sie sich neu? Eva Weinmann

Eintritt 9,50 € / 7,50 € (ermäßigt).

Eintritt 9,5€ / 7,5€ (ermäßigt). Vorverkauf über das DOK.fest Festivalzentrum in der HFF (ab 7. Mai) oder online

Abendkasse im Bellevue di Monaco.

Details

Datum:
Samstag, 18. Mai
Zeit:
20:30 - 22:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0