Menü
Lade Veranstaltungen

Das Golddorf

Dienstag, 12. Februar um 19:30

gestaffelt

Dokumentarfilm von Carolin Genreith, 74 min

The approximately 5,000 inhabitants of the peaceful little village Bergen in the Chiemgau love the peace and idyll of their homeland. It becomes all the more turbulent for them when the community takes in a group of refugees from Eritrea, Syria and Afghanistan.

“Hier gibt es sehr gute Luft und schöne Landschaft“ lobt Fishatsyon aus Eritrea den idyllischen Ort Bergen im Chiemgau. Er ist einer von 40 Asylbewerbern, die im Gasthaus gegenüber der Dorfkirche untergebracht wurden. Auch Abdul Ghafar, sein afghanischer Schicksalsgefährte, findet Worte des Lobes für die Trachtenjugend, die die Traditionen der Ältereren pflegt. Mit ethnologischem Blick erforscht die Filmemacherin was passiert, wenn unterschiedliche Konzepte von Heimat aufeinandertreffen. Auf einmal kommt Bewegung in den Ort. Ein humorvoller Heimatfilm mit Tiefgang.

Eintritt: 6 € (empfohlen), 4 € (ermäßigt), 0 € (social)

Reservierungswünsche bitte per Mail an: reservierung@bellevuedimonaco.de

Details

Datum:
Dienstag, 12. Februar
Zeit:
19:30
Eintritt:
gestaffelt
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0

Veranstalter

Bellevue di Monaco
Telefon:
089 – 550 5775-0
E-Mail:
info@bellevuedimonaco.de