Menü

.
Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter sorgfältiger Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Anmeldung zu Präsenzveranstaltungen über das jeweilige Formular oder per Mail an: anmeldung@bellevuedimonaco.de

Bei den Veranstaltungen im Livestream freuen wir uns anstatt Eintritt sehr über Spenden!

  • via PayPal: spenden@bellevuedimonaco.de
  • als Überweisung: Bellevue di Monaco, IBAN DE 03 7002 0500 0001 4185 00
Lade Veranstaltungen

Hau mir ab mit Stillstand!

Donnerstag, 20. Mai um 20:00

Podiumsdiskussion mit Anouar Mahmoudi (Die Städtischen), Sicarú Cuéllar Paprotta (Cambio), Abdullah Khan (Kollektiv Bushbash)
Moderation: Sofia Aganikola
Livestream: bellevuedimonaco.de/live

Ein Abend, drei Kollektive und somit ganz viele Menschen, die München und Münchner*innen bewegen und noch mehr bewegen wollen.

We get to know three young initiatives that try to move the city – with public art & discussions, illegal raves and decolonizing Munich by renaming Kolumbusplatz. Get to know the people and the motivations behind their actions!

Es gibt inzwischen viele junge Kollektive und Gruppen in München, die aus verschiedenen Blickwinkeln Kultur in der Stadt gestalten und auch den status quo in Frage stellen wollen. Das gefällt uns als Bellevue natürlich besonders gut. Wir fanden es spannend, sie kennenzulernen, mehr über ihre Arbeitsweise und Prinzipien zu erfahren. Wir zeigen euch Bilder und Videos von Aktionen, sprechen über die schönsten Erfahrungen und die größten Herausforderungen. Ein Abend voller neuer Ideen, Inspiration und ganz viel Meinung erwartet euch. Wir sind gespannt!

Die Städtischen
Ein Kollektiv aus vielen Menschen unterschiedlichster Disziplinen die in verschiedenen Projekten die Stadtlandschaft aktiv gestalten- von Kunstaktionen, Möblierung öffentlicher Plätze zu Projektionen und noch viel mehr ist alles dabei. Stadtraum soll für mehr Menschen nutzbar sein und dessen Potential sichtbar gemacht werden ist hier die Devise. Sie bieten eine Plattform für Kunst, Literatur, Musik, Film, Architektur und Umwelt im städtischen Raum.

Das Kollektiv Bushbash
Seit 2017 belebt das Kollektiv Bushbash Münchens Subkultur neu. Nach den Grundprinzipien: Party Green, No Sexism, No Racism, No Homophobia – jede*r ist Willkommen.
Sie sagen selbst: Mal mit 200 Pozilisten aufgelöst, mal unter Brücken versteckt, neben der Isar entlang geflowt, auf Festivals Drachenbühnen bauend, verlassene Bunker zum Leben erweckend. Wir schicken Menschen auf wilde Odysseen durch das düsterste bayerische Hinterland. Ungeahnt, was sie zu erwarten haben, vor nichts schrecken sie zurück: Unsere Raver*innen – LGBTQ++*, auf die wir so stolz sind wie eine Kükenmama auf ihre Küken.
Nur auf eines ist immer Verlass: Den hochkarätigen, außerirdisch edlen Sound mit Bass von einem anderen Stern, dass sich selbst die Marsmännchen auf dem Pluto eifrig in den Newsletter eintragen um dem nächsten Rave im Wald entgegen zu fiebern.

Cambio
CAMBIO ist eine Gruppe, die sich dafür einsetzt den Kolumbusplatz und -Straße in München umzubenennen. Decolonize Munich ist hier das Schlagwort.
Während in Städten wie Berlin die Dekolonialisierung weiter ins Rollen kommt, bleibt München träge. Somit bleibt die Aufarbeitung kolonialer Kontinuitäten innerhalb der Stadtbilder weiterhin eine Aufgabe, die Stadträt*innen schon zu lange vor sich hinschieben.
Mit ihrer Petition openpetition.de/!cambiomuc möchten sie in den Austausch mit Münchner Bürger*innen treten und ein Zeichen für ein antirassistisches und antikoloniales München setzten.

Foto: Erika Pellici

Details

Datum:
Donnerstag, 20. Mai
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Livestream
Website:
www.bellevuedimonaco.de/live

Veranstalter

Bellevue di Monaco Sozialgenossenschaft eG
Telefon:
089 – 550 5775-0
E-Mail:
info@bellevuedimonaco.de