Menü

.
Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter sorgfältiger Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Anmeldungen bitte unter der bei der jeweiligen Veranstaltung angegebenen Emailadresse!

Lade Veranstaltungen

Introducing Negga Dou

Samstag, 23. Januar um 20:00

Art & Activism from Senegal

Gespräch und Konzert mit dem senegalesischen Künstler und Aktivisten Negga Dou.
Moderation: Achim „Waseem“ Seger. Anschließendes Konzert mit u.a. VueBelle.

Aufzeichnung der Veranstaltung unter https://www.youtube.com/watch?v=mbgOdpJMpJg

This concert and discussion presents Negga Dou – rapper, activist, urban farmer and senegalese superstar! We will listen to his music and his words on his social activism and the situation in Senegal right now. He will also collaborate with VueBelle and we will listen to some new tunes!

Negga Dou ist vieles – Rapper, Aktivist, Urban Farmer, Radiomoderator und Superstar im Senegal. Aufgewachsen in Tambacounda, dem größten und ärmsten Bezirk im Senegal , hat Negga Dou schon früh beobachtet, wie viele junge Männer ihre Heimat verlassen und sich auf den gefährlichen Weg nach Europa machen. Die Gründe dafür sind natürlich vielfältig –berufliche Perspektivlosigkeit, Angst vor existentieller Armut und die Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa. Negga Dous sozialer Aktivismus setzt genau an diesem Punkt an. Er sagt: “Wenn die Menschen weiter weggehen, haben wir keine Zukunft. Es wird von Tag zu Tag dringlicher.” Er möchte junge Senegalesen ermutigen, da zu bleiben und die lokale Wirtwirtschaft mit aufzubauen. Dafür hat er diverse Urban Farming Projekte initiiert und bietet Recycling Workshops an, die den Menschen vor Ort eine Perspektive geben sollen. Darüber hinaus ist er Initiator des jährlich stattfinden Soziokultur Festivals Festival de l’Union in Tambacounda, das lokale senegalesische Künstler*innen untersützt und vernetzen möchte. Als Producer und Moderator von regelmäßigen Radioshows versucht er seine Hörerschaft zu überzeugen, sich eine nachhaltige Perspektive im Senegal aufzubauen.

 

Derzeit befindet sich Negga Dou in München und nimmt an einem Austauschprogramm zwischen Künstler*innen aus dem Senegal und München teil. Dieses Austauschprogramm wird ermöglicht durch das Kulturreferat der LH München.

 

Am 23. Januar möchten wir mit Negga Dou über die Situation im Senegal und seine Projekte im Senegal sprechen. In einem zweiten Teil gibt es eine musikalische Kollaboration in Form eines Konzertes mit der Hausband des Bellevue di Monaco, VueBelle.

 

Das Austauschprogramm wird ermöglicht durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Details

Datum:
Samstag, 23. Januar
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Livestream

Veranstalter

Bellevue di Monaco
Telefon:
089 – 550 5775-0
E-Mail:
anmeldung@bellevuedimonaco.de