Menü
Lade Veranstaltungen

LES SAUTEURS

11. Dezember um 20:00

Dokumentarfilm von Moritz Siebert, Estephan Wagner, Abou Bakar Sidibé über die Auswirkung der Abschottung Europas an den Außengrenzen. Anschließendes Gespräch mit Abou Bakar Sidibé.

Eintritt: 6€ (empfohlen), 4€ (ermäßigt), 0€ (social)
VVK / Tickets

LES SAUTEURS – THOSE WHO JUMP – over the fence of the Spanish enclave of Melilla in Morocco. Abou Bakar Sidibé, from Mali, documents life on Gurugu Mountain, where thousands of young men from Sub-Saharan Africa hope to make the leap into the Eldorado of Europe. Critical documentary about the daily burdens of migrants at the borders of Europe. Afterward, there will be a discussion with the main protagonist.

LES SAUTEURS, das sind die, die springen – und zwar über den Grenzzaun der spanischen Enklave Melilla in Marokko – aufgezeichnet in schwarz-weiß von den Überwachungskameras. Am Berg Gurugu oberhalb von Melilla warten tausende junge Männer aus Subsahara-Afrika in einem Lager auf den Sprung ins ersehnte Ziel Europa. Einer von ihnen, der Malier Abou Bakar Sidibé, lebt seit 14 Monaten hier. Er hält eine Kamera und gibt seltene Einblicke in die Lebensrealität von Migranten an den Außengrenzen Europas, zeigt ihre Ängste, Träume, Hoffnungen und das endlose Warten. Der Film ist ein eindringliches Dokument über die Auswirkung der Abschottung Europas.

In Zusammenarbeit mit dem DOK.fest München

Reservierungswünsche bitte per Mail an: reservierung@bellevuedimonaco.de. Bitte mindestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn da sein. Wir bitten um Verständnis, wenn wegen Platzmangel kein Einlass mehr möglich ist.

Details

Datum:
11. Dezember
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco – Hinterhaus
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 - 5505775-0