Menü

.
Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter sorgfältiger Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Anmeldung zu Präsenzveranstaltungen über das jeweilige Formular oder per Mail an: anmeldung@bellevuedimonaco.de

Bei den Veranstaltungen im Livestream freuen wir uns anstatt Eintritt sehr über Spenden!

  • via PayPal: spenden@bellevuedimonaco.de
  • als Überweisung: Bellevue di Monaco, IBAN DE 03 7002 0500 0001 4185 00
Lade Veranstaltungen

Refugees welcome! – immer noch

Mittwoch, 24. Februar um 18:30 - 20:30

– Rechten Argumentationen gegen Menschen im Asylverfahren begegnen

Blicke, Anfeindungen, Diskriminierung sind Alltag im Leben von Menschen die von Rassismus betroffen sind. Rechte Hetze und Angriffe gegen Geflüchtete sind trauriger Normalzustand in der deutschen Gesellschaft. Auch Freund*innen, Unterstützer*innen und Verbündete von Personen mit Fluchthintergrund, Schwarzen Menschen, Indigenen oder Personen of Colour werden nicht selten Ziel von rechten Aussagen und Angriffen. Doch wie gehe ich selbst mit rassistischen Aussagen von Bekannten um? Wie verhalte ich mich in der konkreten Situation eines Angriffs? Wie kann ich Menschen, die von Rassismus betroffen sind unterstützen? Diese und weitere Fragen wollen wir im Workshop bearbeiten und dabei lernen, wie wir uns bei rassistischen Angriffen und Argumentationen verhalten können. Indem wir Hintergründe zu rassistischen Argumentationsstrukturen und Weltbildern verstehen und uns über unsere Erfahrungen austauschen, lernen wir, diskriminierende Situationen besser einzuschätzen. Dieser Workshop richtet sich insbesondere an Unterstützer*innen von Geflüchteten und an alle, die gerne Kompetenzen gegen rechte Argumentationen erlernen wollen. Wir wollen gemeinsam an einem privilegien- und diskriminierungskritischen Blick arbeiten. Dabei wollen wir auch unsere eigenen Unsicherheiten reflektieren und auf Basis unseres neu erlernten Wissens Strategien erarbeiten, damit wir in konkreten Situationen handlungsfähig werden und so Menschen, die von Rassismus betroffen sind, sinnvoll unterstützen zu können. Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern ist Ansprechpartnerin für alle, die sich gegen Rechtsextremismus und Ideologien der Ungleichheit einsetzen. Sie bietet Unterstützung bei Vorfällen mit rechtem, rassistischem oder diskriminierendem Hintergrund, Multiplikator_innenschulungen und begleitet bei Bedarf zivilgesellschaftliche Akteur_innen in ihrer Arbeit gegen Rechts und Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.
Alle Angebote sind vertraulich und kostenfrei. Die Veranstalter*innen behalten sich gem. Art. 10 Abs. 1 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind, oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Details

Datum:
Mittwoch, 24. Februar
Zeit:
18:30 - 20:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Bellevue Angebote
Telefon:
089 – 550 5775-2
E-Mail:
angebote@bellevuedimonaco.de