Menü

.
Unsere Veranstaltungen finden selbstverständlich unter sorgfältiger Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Anmeldung zu Präsenzveranstaltungen über das jeweilige Formular oder per Mail an: anmeldung@bellevuedimonaco.de

Bei den Veranstaltungen im Livestream freuen wir uns anstatt Eintritt sehr über Spenden!

  • via PayPal: spenden@bellevuedimonaco.de
  • als Überweisung: Bellevue di Monaco, IBAN DE 03 7002 0500 0001 4185 00
Lade Veranstaltungen

Schrei in die Welt • Bell Air

Dienstag, 23. Juni 2020 um 20:00 - 21:30

Eine Lebensgeschichte als Empowerment von afghanischen Frauen.
Lesung mit Yasmin Jakub, Moderation: Ina Plambeck (Selbsthilfezentrum München).

Reading and discussion with the Afghan author Yasmin Jakub. In her book “Schrei in die Welt” she talks about empowerment and the everyday life of Afghan women.

Einlass: 19.45 Beginn: 20:00. Auf dem Bolzplatz der Glockenbachwerkstatt, Müllerstraße 6.

Eintritt frei – Spenden erwünscht! Verbindliche Anmeldung unter: anmeldung@bellevuedimonaco.de

Yasmin Jakub (Pseudonym) ist 1982 von Afghanistan nach Deutschland geflohen. Seitdem lebt und arbeitet sie in München und engagiert sich ehrenamtlich in einer selbst gegründeten Initiative für afghanische Frauen sowie für geflüchtete Frauen und Kinder. In ihrer Erzählung „Schrei in die Welt“ beschreibt sie sehr eindringlich ihre eigenen Lebens- und Fluchterfahrungen sowie die Geschichte ihrer eigenen Integration in Deutschland. Ihr dringendes Anliegen ist es, afghanischen Frauen und Mädchen hier in Deutschland Mut zu machen. Das Vorbild ihrer eigenen Lebensgeschichte soll dazu inspirieren, ein selbstbestimmtes und emanzipiertes Leben hier in Deutschland aufzunehmen. Außerdem informiert das Buch über die konkreten Herkunftskontexte von geflüchteten Frauen und Mädchen aus Afghanistan. Die bestehende Missstände und Ungerechtigkeiten in Teilen der afghanischen muslimischen Gesellschaft wird am Beispiel eines beeindruckenden Lebensschicksals hautnah deutlich.

Das Selbsthilfezentrum München fördert als zentrale Beratungs- und Unterstützungsstelle von Selbsthilfe und Selbstorganisation Engagierte und Gruppierungen, die gemeinsam mit anderen Betroffenen an solchen herausfordernden Aufgaben und Themen arbeiten. Welche Formen der Unterstützung für gemeinsames Engagement für gesundheitliche und soziale Themen das Zentrum anbietet erfährt das Publikum an diesem Abend. Im zweiten Teil wird aus Yasmin Jakubs Buch „Schrei in die Welt“ gelesen. In der Diskussion im Anschluss haben besteht die Möglichkeit mit der Autorin ins Gespräch zu kommen.

Eine Veranstaltung von Bellevue di Monaco in Kooperation mit dem Selbsthilfezentrum München.

Im Rahmen von Bell Air – dem Sommerkulturprogramm von Glockenbachwerkstatt und Bellevue di Monaco auf dem Bolzplatz.

Achtung! Auf Grund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung zu dem Event zwingend erforderlich! Wir möchten Warteschlangen vermeiden und haben auf Grund von Abstandsregeln nur Platz für 30 Zuschauer*innen. Die Veranstaltung findet Open Air und nur bei schönem Wetter auf dem Bolzplatz der Glockenbachwerkstatt statt.

Einlassvorbehalt: Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Details

Datum:
Dienstag, 23. Juni 2020
Zeit:
20:00 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Bolzplatz zwischen Glockenbachwerkstatt und Bellevue
Müllerstraße 6, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0

Veranstalter

Bellevue di Monaco Sozialgenossenschaft eG
Telefon:
089 – 550 5775-0
E-Mail:
info@bellevuedimonaco.de