Menü
Lade Veranstaltungen

Stronger than Fears

Donnerstag, 28. November um 20:00

DOK.fest München zu Gast im Bellevue di Monaco

Dokumentarfilm von Tobias Rehm, Deutschland 2019, Länge 85 min.
Anschließendes Gespräch mit dem Filmemacher.

Eintritt: 6€ (empfohlen), 4€ (ermäßigt), 0€ (social). Karten im VVK über MünchenTicket gibt es hier.

For four years the director Tobias Rehm followed the curators of the Munich film festival, KINO ASYL. A look behind the scenes with sensitive interviews with the team of refugees who carefully select and present films from their home countries.

Vier Jahre lang begleitete Tobias Rehm KINO ASYL, ein Filmfestival, bei dem Geflüchtete Filme aus ihren Heimatländern vorstellen. Seit dem ersten Treffen 2015 hat sich das Projekt stark entwickelt – und mit ihm die Kurator.innen, die in sensiblen Interviews porträtiert werden. Dabei wirft der Film auch einen Blick hinter die Kulissen des Festivalbetriebs: Wie entscheidet man, welcher Film das Heimatland am besten repräsentiert? Soll ein positives Bild entstehen oder nutzt man die Projektion auf der Kino-Leinwand, um unbekannte Facetten, kulturspezifische soziale Probleme und Traumata zu diskutieren? KINO ASYL bietet den Ort für ein gemeinsames kathartisches Erlebnis, den Schritt in eine neue Selbstbehauptung und den interkulturellen Austausch im geschützten Rahmen. Eva Weinmann

In Kooperation mit dem DOK.fest München und KINO ASYL.

Details

Datum:
Donnerstag, 28. November
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0