Menü

Aktuelles Programm als PDF zum Download.
Sobald vorhanden: kommendes Programm als PDF hier.

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für Dezember 2018

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Kalender von Veranstaltungen

Kalender von Veranstaltungen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
26
27

Jugend Theater Workshop

28

Sonnenblumenhaus

29

Todesursache Flucht

30

Can’t relax in Demokratische Republik Kongo

1

Bellevue Slam

2
3

Newcomers (Dokumentarfilm)

4

Tontechnik Workshop – Basic

5
6

The Görli From Ipanema (and other texts)

7
8

Sing ein Lied in Deiner Stadt

9
10
11

LES SAUTEURS

12
13
14

As cool as Alain Delon

15

Fremdgemacht & Reorientiert. Jüdisch-muslimische Beziehungen

16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

Kreativer Kindertanz

29
30
31
1
2
3
4
5
6
+ Veranstaltungen exportieren

Unsere nächsten Highlights

JUST DON'T DO IT. Kundgebung gegen AfD und rechten Terror

Freitag, 6. März um 16:00 - 18:00
Max-Joseph-Platz, München, Max-Joseph-Platz, 80333 München Bayern Deutschland

JUST DON’T DO IT.
Gegen AfD und rechten Terror. Wir haben die Wahl.

Zusagen/Teilen/aktuelle Infos: https://www.facebook.com/events/918875538528980/

Unter dem Eindruck der rechtsradikalen Attentate der jüngsten Vergangenheit ruft das Bellevue di Monaco zusammen mit vielen bürgerschaftlichen Organisationen (u.a. „Lichterkette e.V.“, „München ist bunt e.V.“) und auch gemeinsam mit politischen Parteien (SPD, Die Grünen, CSU, FDP, ÖDP, Die Linke, Mut, Die Urbanen u.v.m.) zu einer Kundgebung am Freitag, 6. März 2020 um 16.00 Uhr (!) auf dem Max-Joseph-Platz in München auf. In diesem breiten Bündnis wollen wir gegen den rechten Terror demonstrieren und gegen die völkischen Parolen, die diesem Terror den Weg bereiten.

» Weiterlesen

She Inspires Me

Freitag, 6. März um 19:30
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2, 80469 München
Podiumsdiskussion am Weltfrauentag 2020.

Mit:
Janan Almasi (Sufi Tänzerin), Marie Kaae (House, HipHop Tänzerin) und Judith Pawlos (Mitgründerin Express your Style). Moderation: Sandra Babli Chatterjee (Choreographin & Wissenschaftlerin).
Discussion on structural racism and sexism in cultural work. What are the pressures on female artists and female cultural workers? And what effects does this have on their creative work? In German.

In Anknüpfung an die zahlreichen Diskussionen über strukturellen Rassismus und Sexismus in Kulturinstitutionen wollen wir das Gespräch mit freischaffende Künstlerinnen, Kulturschaffenden und Autodidaktinnen fortsetzen. In ihrer Arbeit begegnen Frauen strukturellen Ausschlüssen und patriarchalen Routinen. Frauen müssen sich immer wieder für ihre Positionen und Entscheidungen rechtfertigen. Gleichzeitig werden ihre Erfahrungen mit Sexismus und Diskriminierung bagatellisiert und beschwichtigt.

Eine Veranstaltung von Mohamad Kord, Judith Pawlos und Katha Walpoth in Kooperation mit dem Import Export und Bellevue di Monaco.

» Weiterlesen

Sisters in Faith: Feminismen und Religionen

Samstag, 7. März um 19:00
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2, 80469 München

Ein feministischer, interreligiöser Trialog im Rahmen des Weltfrauentags 2020.

Mit: Dina El Omari, Esther Jonas-Märtin, Isabelle Ley. Moderation: Nabila Abdel Aziz
Musik: Gurgulitza Trio (hebräische, jiddische, türkische und bulgarische Lieder).

How can a christian/jewish/muslim resistance against inequalities within the respective religions look like? Which challenges do women face in trying to interpret their religious texts in a feminist way? How do women deal with century old patriarchal traditions? How are women able to keep their spirituality within a patriarchal religios framework? We want to look at these questions within an honest and frank trialogue between a Jewish, Muslim and Christian woman.  

Wie kann ein christlicher/jüdischer/muslimischer Widerstand gegen Sexismus aussehen? Mit dieser Fragen wollen wir uns kritisch auseinandersetzen – in einem offenen Gespräch zwischen einer Jüdin, einer Muslimin und einer Christin.

Eine Veranstaltung von AusArten (Münchner Forum für Islam e.V.), in Kooperation mit dem Bellevue di Monaco, Kulturreferat München und der Dr. Buhmann Stiftung.

» Weiterlesen

Studio Ö präsentiert: Home.Run

Samstag, 14. März um 19:00
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2, 80469 München

Eine grenzverletzende Familiensage von und mit Hartmut El Kurdi

Studio Ö presents in its 6th issue HOME.RUN by and with Hartmut El Kurdi, who tells the migration story of his branched family in a solo show. In a mixture of a self-ironic theatrical monologue, a bizarre slide evening, lecture performance and live music, Hartmut El Kurdi traverses the deep canyons of the wild Absurdistan and asks the crucial questions: Who is allowed to be where and when? And who determines that?

Das Studio Ö präsentiert in seiner 6. Ausgabe HOME.RUN von und mit Hartmut El Kurdi, der in der Solo-Show die Migrationsgeschichte seiner verzweigten Familie erzählt. In einer Mischung aus selbstironischem Theater-Monolog, skurrilem Dia-Abend, Lecture Performance und Live-Musik durchquert Hartmut El Kurdi die tiefen Schluchten des wilden Absurdistans und stellt die entscheidenden Fragen: Wer darf wann wo sein? Und wer bestimmt das?

Dies ist der Nachholtermin der ursprünglich am 15. Juni 2019 geplanten Veranstaltung, die damals auf Grund von Krankheit leider abgesagt werden musste.

» Weiterlesen

Sonita

Dienstag, 17. März um 20:00
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2, 80469 München

DOK.fest zu Gast im Bellevue di Monaco. Dokumentarfilm von Rokhsareh Ghaem Maghami. 91 min, Deutschland, Iran, Schweiz 2015. Mit deutschen Untertiteln.

Eintritt: 6 € (empfohlen), 4 € (ermäßigt), 0 € (social). Tickets über MünchenTicket gibt es hier.

Documentary film about the 18-year-old Sonita, a rapper from Afghanistan. She lives “sans papiers” in Teheran and dreams of a future as a hip hop star. Yet her mother wants her to be married in Afghanistan and her bride price is supposed to pay for the wedding of her older brother.

In Kooperation mit dem DOK.fest München.

» Weiterlesen