Menü

Aktuelles Programm als PDF zum Download.
Sobald vorhanden: kommendes Programm als PDF hier.

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Max-Joseph-Platz, München

+ Google Karte
Max-Joseph-Platz, 80333 München Bayern Deutschland

März 2020

JUST DON’T DO IT. Kundgebung gegen AfD und rechten Terror

Freitag, 6. März um 16:00 - 18:00
Max-Joseph-Platz, München, Max-Joseph-Platz, 80333 München Bayern Deutschland

JUST DON’T DO IT.
Gegen AfD und rechten Terror. Wir haben die Wahl.

Zusagen/Teilen/aktuelle Infos: https://www.facebook.com/events/918875538528980/

Unter dem Eindruck der rechtsradikalen Attentate der jüngsten Vergangenheit ruft das Bellevue di Monaco zusammen mit vielen bürgerschaftlichen Organisationen und politischen Parteien zu einer Kundgebung am Freitag, 6. März 2020 um 16.00 Uhr (!) auf dem Max-Joseph-Platz in München auf. In diesem breiten Bündnis wollen wir gegen den rechten Terror demonstrieren und gegen die völkischen Parolen, die diesem Terror den Weg bereiten.

Neben den Vertreter*innen renommierter zivilgesellschaftlicher Organisationen, wie Lichterkette e.V., München ist bunt, Ausgehetzt – die Demos und Unterstützer*innen aus der Kulturszene wie u.a. Gerhard Polt und die Wellbrüder aus dem Biermoos, Maxi Schafroth, Stefan Zinner und Simon Pearce sind wir froh, ein breites Bündnis aus hochrangigen Amtsträger*innen als Redner*innen gewinnen zu können. Wir erwarten unter anderem: den bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Claudia Roth, den Oberbürgermeister der Stadt München Dieter Reiter und Vertreter*innen der großen Glaubensgemeinschaften, wie Dr. h.c. Charlotte Knobloch von der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern K.d.Ö.R, Imen Belajouza vom MFI – Münchner Forum für Islam, Regionalbischof Christian Kopp als Vertreter der Evangelischen Landeskirche sowie Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg als Vertreter des Erzbistum München und Freising.
Die Moderation übernimmt Amelie Fried.

» Weiterlesen
+ Veranstaltungen exportieren