Bellevue for Future

Freitag, 24. Februar bis Sonntag, 26. Februar 2023

KLIMAKRISE, FLUCHT UND MIGRATION

Wie hängen Klimakrise und Flucht und Migration zusammen? Wie wird Politik gemacht? Wie gehen Menschen mit den Klimaveränderungen um? All das diskutieren wir mit Expert*innen, Aktivist*innen, Politiker*innen.

How are the climate crisis and flight and migration connected? How is policy made? How do people deal with climate change? We will discuss all this with experts, activists and politicians.

 

Freitag, 24. Februar
19:00 Uhr – Podiumsdiskussion

NO FUTURE? Migration und Flucht in der Klimakrise
Migration and Flight in the Climate Crisis

Zum Programm am Freitag

Wir wollen diskutieren, wie Migrationspolitik im Klimakontext verhandelt wird. Wie sehen progressive politische Perspektiven aus? Wie gehen die Menschen in den von der Klimakrise betroffenen Regionen mit den Veränderungen um? Wie stärken lokale Communities ihre Resilienz? Welche Handlungsspielräume sehen Aktivist*innen vor Ort? Und welche eröffnen sich uns hier?

We want to discuss how migration policy is negotiated in the climate context. What do progressive political perspectives look like? How do people in the regions affected by the climate crisis deal with the changes? Panel discussion in English.

Mit Otsile Nkadimeng, Sarah Nash, Ali Nobil Ahmad, Tina Tailor-Harry
Moderation: Nadja Charaby
In englischer Sprache mit Simultanübersetzung.

Die Podiumsdiskussion wird als Livestream übertragen: www.bellevuedimonaco.de/live.

 

Samstag, 25. Februar

Zum Programm am Samstag

14:00 – 17:00 Uhr – Workshops

How to handle the effects of climate change?
Wie umgehen mit den Auswirkungen des Klimawandels?

Expert*innen geben uns Einblicke in die Folgen der Klimakrise und die Handlungsmöglichkeiten von Politik und Zivilgesellschaft. Alle Workshops sind in englischer Sprache.

Experts will give us insights into the consequences of the climate crisis and the possibilities for action by politics and civil society. All workshops are in English.

1. Usman Mahar: The Flood in Pakistan and ist Effects on Migration.

2. Dr. Julio Zambrano: Don’t lose the „South“ in addressing climate change.

3. Tina Taylor-Harry: Climate Crisis Impact on Women. The Case of Nigeria.

 

19:00 Uhr – Filmabend mit Gespräch

Girls for Future

Dokumentarfilm von Irja von Bernstorff OmeU

Vier Mädchen haben eine Mission: Sie kämpfen gegen die globalen Umweltkatastrophen unserer Zeit. Aus ihrer Perspektive werden Wasserknappheit, Verbrennung von Kohle, Luftverschmutzung und die Vermüllung unseres Planeten mit Plastik erzählt.

Four girls have a mission: they fight against the global environmental disasters of our time. Water scarcity, burning of coal, air pollution and the littering of our planet with plastic are told from their perspective.

 

Sonntag, 26. Februar
10:00 – 13:00 Uhr – Café Talk

Klimagerechtigkeit und lokales Handeln
Climate Justice and Local Action

Zum Programm am Sonntag

Gespräche mit Aktivist:innen und Vertreter:innen der Stadtpolitik, u.a. der zweiten Bürgermeisterin von München, Katrin Habenschaden, Thomas Lechner, Linkspartei, angefragt sind SPD, CSU und FDP. Anschließend Vorbereitung von Slogans, Texten und Transparenten für den Klima-Streik am 3. März. Diskussion in deutscher Sprache.

Talks with activists and representatives of the city politics, among others the second mayor of Munich, Katrin Habenschaden, Thomas Lechner, Left Party, requested are SPD, CSU and FDP. Discussion in German.

In Kooperation mit Fridays for Future München, München Global Engagiert und der Petra Kelly Stiftung