Das Hygienekonzept des Bellevue di Monaco

(Stand: 26. Oktober 2020)

1) Personenanzahl-Begrenzung in den Räumen

  • Kelleratelier: begrenzt auf maximal 10 Personen
  • Saal oben: begrenzt auf maximal 18 Personen
    (Ausnahme: Kulturveranstaltungen, siehe Punkt 3.)
  • Saal unten: begrenzt auf maximal 16 Personen
  • Klassenzimmer: begrenzt auf maximal 6 Personen
  • Hinterzimmer: begrenzt auf maximal 2 Personen

Die maximal zulässige Belegungszahl darf zu keinem Zeitpunkt überschritten werden.

2) Hygieneregeln

  • Auf die Einhaltung der maximalen Personenanzahl in allen Räumen achten die freiwilligen Verantwortungspersonen oder hauptamtlichen Workshopleiter*innen bei der jeweiligen Durchführung ihrer Angebote selbstständig.
  • Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 m zwischen Personen in allen Räumen einschließlich der sanitären Einrichtungen sowie beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten in allen Räumen und auf Fluren, Gängen, Treppen, im Warte- und Sanitärbereich.
  • In allen Räumen gilt die Mund-Nase-Schutz-Pflicht. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind davon ausgenommen.
  • Bitte vermeidet Warteschlangen beim Zutritt und Verlassen von Anlagen.
  • Vom Besuch und von der Teilnahme an Veranstaltungen und Angeboten sind Personen ausgenommen, die in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten hatten ODER unspezifische Allgemeinsymptome oder respiratorische Symptome jeder Schwere aufweisen.
  • Kommen zu viele Gäste, so müssen diese entweder auf einen anderen Tag verwiesen werden, außerhalb des Gebäudes warten oder auch u.U. abgewiesen werden.
  • Die Eingangs- und Ausgangstüren bleiben offenstehend, so dass kein Kontakt erfolgen muss.
  • Türen und Fenster pro Raum müssen geöffnet und für eine ausreichende Belüftung gesorgt werden.
  • Nach Verlassen des Platzes durch die Verantwortlichen oder den Gast müssen die Tischflächen von den Verantwortlichen selbständig desinfiziert werden. Desinfektionsmaterial steht in jedem Raum bereit.
  • Zu Beginn und zum Ende der Raumnutzung/en müssen alle Türklinken, Fenstergriffe und evtl. genutzte Flächen und Geräte wie Kopierer usw. desinfiziert werden.
  • Jeder Gast und jede/r Verantwortliche muss sich mit Namen und Telefonnummer in eine von uns zur Verfügung gestellte Liste (gelber Dokumentationszettel, bitte Rückseite dafür benutzen) eintragen, damit etwaige Infektionsketten nachverfolgt werden können. Die Listen werden von der/dem Verantwortlichen nach jeder Raumnutzung im weißen Briefkasten an der Hauswand der Müllerstrasse 2 eingeworfen.
  • Toilettenbereiche sollten immer nur von einer Person genutzt werden.
  • Bitte achtet darauf, dass sich im Treppenhaus kein Gedränge ergibt. Ist ein Abstand im Treppenhaus nicht einzuhalten, bitte wartet notfalls, bis die andere Person das Treppenhaus oder den Gang verlassen hat.
  • Alle Räume werden jeweils morgens und abends durch uns desinfiziert. Vor und nach der Raumnutzung müssen die jeweiligen Verantwortlichen jedoch selbstständig und zuverlässig die Tische und Türklinken desinfizieren.
  • Alle Gäste werden beim Betreten gebeten, das bereitgestellte Handdesinfektionsmittel zu nutzen oder sich die Hände zu waschen
  • Zwischen verschiedenen gruppenbezogenen Einheiten/-kursen ist die Pausengestaltung so zu wählen, dass ein vollständiger Frischluftaustausch stattfinden kann.
  • Der Einlass von Kindern unter 14 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder für die Betreuung zuständigen Erwachsenen erlaubt.

3) Kulturveranstaltungen im Bellevue

Kulturveranstaltungen finden in der Regel im Saal Oben statt und ausschließlich als bestuhlte Veranstaltungen.

Eine Anmeldung zu der jeweiligen Veranstaltung oder Ticketkauf im Vorfeld ist verpflichtend. Anhand des jeweiligen Anmeldestands erstellen wir einen individuellen Bestuhlungsplan. Dabei gilt:

  • Immer 1,5 Meter Abstand zwischen den Stühlen
  • Ausnahme: Gruppenanmeldungen bis max. 5 Personen. Diese Anmeldungen bis max. 5 Personen platzieren wir direkt nebeneinander.

Auf dem Platz gilt eine generelle Maskenpflicht für die gesamte Zeit des Aufenthalts. In regelmäßigen Abständen lüften wir unseren Veranstaltungsraum.

Ergänzend dazu gelten alle Hygieneregeln wie in Punkt 2 formuliert.

4) Sportangebote im Bellevue

Der Trainingsbetrieb in geschlossenen Räumen von Sportstätten und in Fitnessstudios ist zulässig unter STRIKTER Einhaltung der nachstehend genannten Voraussetzungen.

  • Die Sportausübung erfolgt grundsätzlich kontaktfrei.
  • Konsequente Einhaltung ALLER unter Punkt 2 Hygieneregeln angegebenen Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten.
  • Die Nutzung von Nassbereichen und Umkleiden in geschlossenen Räumlichkeiten ist untersagt, die Nutzung der WC-Anlage ist jedoch möglich.
  • Maskenpflicht besteht in geschlossenen Räumlichkeiten außerhalb des reinen Trainings insbesondere beim Durchqueren von Eingangsbereichen, bei der Entnahme und dem Zurückstellen von Sportgeräten sowie bei der Nutzung der WC-Anlage.