Ehrenamtlicher Helfer und/oder Genossenschaftsmitglied werden

Machen Sie mit, geflüchtete Menschen würdig in München willkommen zu heissen.
Sie können dem  Bellevue vor allem durch Geldspenden und das Spenden von Zeit, also durch ehrenamtliche Mitarbeit helfen.
Wir haben bereits eine Reihe von ehrenamtlichen Teams gegründet, die sich immer über Zuwachs freuen:

BELLEVUE-TEAM

Das Bellevue-Team ist eine offene Gruppe von derzeit über 40 Freiwilligen. Die Gruppe betreut unser erstes offenes Angebot, das OPEN HOUSE, organisiert Thekendienste bei Veranstaltungen und übernimmt die GastgeberInnen-Rolle für sämtliche Bellevue Angebote. Herzlich willkommen in diesem Team sind besonders auch Geflüchtete. Manchmal übernimmt das Bellevue-Team auch die Küche, entwickelt eigene Angebote (wie z.B. ein Kickerturnier) und sorgt für Leben im Haus. Wer im Bellevue-Team mitmachen will und zudem weltoffen und kontaktfreudig ist, meldet sich am besten bei m.weinzierl@bellevuedimonaco.de oder kommt beim Bellevue-Team-Stammtisch vorbei, der jeden ersten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr im Bellevue stattfindet.

BELLEVUE KULTURPATEN

Wir möchten Münchnerinnen und Münchner mit einzelnen Geflüchteten zusammenbringen. Gemeinsam mit den Geflüchteten unternehmen unsere Kulturpaten Ausflüge in das Münchner Nacht- und Kulturleben. Die Tickets werden kostenlos von Kulturraum e.V. zur Verfügung gestellt und man trifft sich locker im Bellevue um dann gemeinsam Theatervorstellungen, Konzerte oder Clubs anzusteuern. Wer Bellevue-KulturpatIn werden will, meldet sich bitte hier an: berauer@kulturraum-muenchen.de

BELLEVUE-BAUHÜTTE

Momentan renovieren wir sukzessive  alle drei Häuser, die Bauarbeiten werden noch das ganze Jahr 2017 andauern. Solange veranstalten wir in unregelmäßigen Abständen gemeinsame Aktionswochen um den Bau voranzutreiben. Mitmachen kann jede und jeder, der einen Hammer halten kann und Lust hat, sich im Team gewagten Aufgaben zu stellen (Wände einreißen, streichen, verspachteln und und und…). Die nächsten Bauhütten-Termine werden rechtzeitig über alle uns zur Verfügung stehenden Kanäle (Facebook, Homepage, Newsletter) verbreitet.

BELLEVUE BERATUNGSTEAM

Im Bellevue-Beratungsteam bereiten sich derzeit knapp 40 ehrenamtliche MitarbeiterInnen bei Schulungsterminen mit Rechtsanwältin Gisela Seidler auf ihre zukünftigen Aaufgaben vor. Die offene Beratung startete Ende März 2017. Ehrenamtliche HelferInnen, die Interesse an der Beratung haben, können dann wieder einsteigen, wenn sich das Beratungsteam erste Erfahrungen gesammelt hat.


KONTAKT FÜR ALLE

Persönlichen Kontakt kann man am besten beim OPEN HOUSE aufnehmen,  jeden Mittwoch von 18.00 bis 22.00 Uhr. Wir bitten um Verständnis, das wir während der Bauphase auf Spontanbesuche außerhalb des Mittwoch-Termins nicht eingehen können. Wer einen anderen Gesprächstermin vereinbaren möchte, kann sich gerne per Email oder telefonisch ans Bellevue-Büro wenden.


Warum eine Sozialgenossenschaft?

Durch unsere Organisationsform gibt es beim Bellevue noch eine besondere Form der Teilhabe: als stimmberechtigtes Mitglied in der Genossenschaft. Die Form der Sozialgenossenschaft erlaubt es, das für Renovierung und Umbau nötige Eigenkapital durch die Einlagen möglichst vieler Mitglieder aufzustellen. Die Gründung als Genossenschaft bot sich deswegen besonders an, weil sie durch die stimmberechtigten Mitglieder das Projekt in der Bürgerschaft verankert  und weil sie effektiver investieren und wirtschaften kann als z.B. ein Verein.

Genossenschaftsmitglied werden

Helfen Sie bei der Verwirklichung un dem Betrieb dieses Willkommenszentrums mit! Werden Sie stimmberechtigtes Mitglied der gemeinnützigen Sozialgenossenschaft und beteiligen Sie sich so an einem würdigeren und herzlicheren Empfang geflüchteter Menschen in München.
Wer Mitglied werden möchte, zeichnet einen Geschäftsanteil über 500,- Euro. Möglich ist auch die Zeichnung mehrerer Geschäftsanteile. Die Wiederauszahlung der Geschäftsanteile erfolgt fünf Jahre nach deren Kündigung.
Die Geschäftsanteile bilden das Eigenkapital der Genossenschaft und werden in die Sanierung und Ausstattung der Räumlichkeiten investiert.

Um Mitglied zu werden, füllen Sie die Beitrittserklärung aus (bitte Formularfelder nutzen, oder sehr leserlich schreiben) und senden Sie sie persönlich unterschrieben und per Post an die auf dem Formular angegebene Adresse. Eine Einsendung per Email oder Fax ist leider nicht gültig. Die Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft erhalten Sie nach Eingang der Beitrittserklärung. Anschließend überweisen Sie bitte Ihre Geschäftsanteile und das Beitrittsgeld auf unser Konto.

Mitglied werden können private Personen ebenso wie Verbände, andere Unternehmen und Firmen.
Zusätzlich zur Einlage wird ein einmaliges Beitrittsgeld erhoben, das zur Deckung der laufenden Kosten verwendet wird. Dieses beträgt für natürliche Personen: 50,- Euro, für gemeinnützige Verbände und Organisationen: 250,- Euro und für andere Personengesellschaften und juristische Personen: 1.000,- Euro.

Die anderen Einnahmen der Sozialgenossenschaft aus Eintrittsgeldern, Spenden und Zuschüssen kommen der Jugendhilfe, Beratung sowie Kunstprojekten und Kulturprogramm unter dem Dach des Willkommenszentrums in der Müllerstraße zugute.

Hier finden Sie Kurzinformationen zur Mitgliedschaft sowie die Satzung.
Wenn Sie Ihren Genossenschaftsanteil erhöhen wollen, gibt es hier ein Formular dazu.
Für nähere Informationen und alle Fragen zur Mitgliedschaft,
wenden Sie sich bitte an genossenschaft@bellevuedimonaco.de.