Menü

Unsere Veranstaltungen nach Rubriken:

KULTURVERANSTALTUNGENBERATUNG LERNEN WORKSHOPS OFFENE ANGEBOTE EHRENAMTLICHE

 

Unser kommendes Monatsprogramm gibt es auch als PDF zum Download.

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Kalender von Veranstaltungen

Kalender von Veranstaltungen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
3
4

Konzert: Delta Schön

5
6

Müller 6 Collection
– DJ Workshop und Live Sendung

Benefiz-Konzert: Amici-dell-Espresso

7
8
9

“13 Minuten” – Gedenken an Georg Elser

10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Konzert: Monsieur Doumani

28
29
30
1
2
3
4
5
+ Veranstaltungen exportieren

Unsere nächsten Highlights

Konzert: Monsieur Doumani

27. April um 20:30
Bellevue di Monaco – Hinterhaus, Müllerstraße 2, 80469 München

Konzert des Trios mit taufrischem Folk aus Zypern

„Entertaining, confident and inventive” – The Guardian
„A pocket sized treat for your ears” – BBC Radio3
„Imagine Gogol Bordello and the ghost of Herbie Mann on an ouzo bender” – ChewBone

Zusagen+teilen: http://www.facebook.com/events/310723166257513

Coming from different musical backgrounds, but influenced by the Cypriot tradition at various
levels Monsieur Doumani compose Cypriot songs that draw inspiration from contemporary
Cypriot society as well as from the shaky conditions of our era. The original identity of the project was determined by the adaptation of Cypriot traditional pieces, with a special contemporary color in sound and mood, forming a style distinctively their own.

Das Trio Monsieur Doumani reist mit Tzouras, Posaune, Flöte und Gitarre aus Zypern an. Mit diesen Instrumenten bringen die studierten Musiker einen taufrischen, spannenden Folk auf die Bühne, der in der traditionellen Musik ihrer Heimat verwurzelt ist. Gesungen wird im zypriotischen Dialekt von dem, was die zypriotische Gesellschaft im 21. Jahrhundert bewegt: Finanzkrise, Korruption, Umweltverschmutzung und soziale Missstände.

» Weiterlesen

Demoschilder Basteln für "Lass mas halt arbeiten!"

30. April um 17:00
Bellevue di Monaco – Kelleratelier, Müllerstraße 6, 80469 München

For our demonstration for the right to work for everybody on the 1st of may we want to build protest signs together for you.

Für unsere Demonstration: Lass mas halt arbeiten! am 1. Mai möchten wir mit euch bunte Schilder mit knackigen Demo-Parolen basteln.

» Weiterlesen

Lass mas halt arbeiten

1. Mai um 9:00
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2, 80469 München

Arbeitergeber*Innen und Geflüchtete gemeinsam gegen Arbeits- und Ausbildungsverbote

DEMO am 1. Mai 2019, 9.00 Uhr
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2

Employers and refugees are demonstrating together for the right to work for everybody

Demonstration on the 1th of may, 9.00 am
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2

 

» Weiterlesen

Wir sind hier- Geschichten über das Ankommen

2. Mai um 19:30
Bellevue di Monaco – Café, Müllerstraße 6, 80469 München


im Café des Bellevue

Drei kurze Lesungen aus der Anthologie “Wir sind hier”. Anschließendes Publikumsgespräch mit den Autorinnen Linda Benedikt, Lena Gorelik und Silke Kleemann über die Entstehung des Erzählbandes

Zusagen+teilen: http://www.facebook.com/events/596621864187678

A book about arriving must go beyond episodes of pure arrival. Arrival – that is the long route, that iare the troubles of the plain. Sometimes it takes years, and some never really arrive, even though they are already there … or have always been there.

Ein Buch über das Ankommen muss über Episoden reiner Ankunft hinausgehen. Ankommen – das ist die lange Strecke, das sind die Mühen der Ebene. Manchmal dauert es Jahre, und manch einer kommt nie wirklich an, obwohl er längst da ist. Oder es sogar schon immer war.

» Weiterlesen

100 Jahre Abschiebehaft in Deutschland

7. Mai um 19:00 - 21:00
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2, 80469 München

Mitinitiator der Kampagne und langjähriger Aktivist Frank Gockel berichtet über die Geschichte der Abschiebehaft in Deutschland und gibt Einblicke in die aktuelle Situation.

Co-initiator of the campaign and long-time activist Frank Gockel reports on the history of deportation detention in Germany and provides insights into the current situation.

Dieses Jahr läuft die bundesweite Kampagne „100 Jahre Abschiebehaft – 100 Jahre unschuldig in Haft“, welche auf den Missstand hinweisen soll, dass durch das Instrument der Abschiebehaft seit 100 Jahren Menschen ohne Verurteilung inhaftiert und ihrer Freiheit beraubt werden. Der Münchner Arbeitskreis 100 Jahre Abschiebehaft, bestehend aus Bellevue di Monaco, Münchner Flüchtlingsrat, Bayerischer Flüchtlingsrat und Karawane München veranstaltet im Rahmen dieser Kampagne eine Themenwoche.

» Weiterlesen