Menü
Lade Veranstaltungen

Kunst als Widerstand

Samstag, 26. März um 17:00 - 22:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am Sonntag, 27. März 2022

Welche Geschichten und Geschehnisse in unserer Gesellschaft erzählt und welche wiederum in Vergessenheit geraten, übt maßgeblich Einfluss darauf, wie sich zugrundeliegende Machtstrukturen reproduzieren und legitimieren. In einer postkolonialen Gesellschaft werden sowohl Stimmen als auch Perspektiven sowie Geschichten des Widerstands gegen koloniale und imperiale Mächte überwiegend überhört und unbeachtet gelassen.

Die Kunst- sowie Fotoausstellung, welche von einem musikalischen, poetischen und unterhaltenden Teil begleitet wird, bietet einen partizipativen Rahmen zum Austausch darüber, wer zu der Geschichtsschreibung gehört und wer nicht. Die Ausstellung zielt darauf hinaus, Geschichten und Perspektiven von Menschen mit Rassismuserfahrungen abzubilden und in unsere weißdominierte Gesellschaft hineinzutragen. 

Die Kunststücke und Fotografien können vor Ort erworben werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Wochen gegen Rassismus statt.

Und dann noch die wichtigsten Eckdaten: 

Samstag, der 26.03. | Programm: 17 – 22 Uhr
Sonntag, der 27.03. | Programm: 11 – 19 Uhr


Eintritt: Kostenlos

Veranstalter*innen: Die Urbane, Liberty Experience, Amnesty International

Details

Datum:
Samstag, 26. März
Zeit:
17:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0