Menü
Lade Veranstaltungen

Mittendrin und doch am Rand

Freitag, 22. Juli um 19:00 - 21:00

Zur Situation ukrainischer Rom*nja auf der Flucht

Wie in vielen europäischen Ländern erfahren auch Rom*nja in der Ukraine Ausgrenzung und Diskriminierungen. Durch den brutalen russischen Angriffskrieg auf die Ukraine sind auch sie gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Dabei birgt die Flucht für sie noch mal ganz spezielle Hindernisse und eine Weiterführung antiziganistischer Erfahrungen. Welchen spezifischen Problemen sind sie auf der Suche nach Schutz ausgesetzt? Wie wirken Diskriminierungen und Antiziganismus weiter? Wie ist die Situation in den Aufnahmeländern? Und vor welchen Herausforderungen stehen sie in München und was kann die Kommune tun, um die Situation zu verbessern?

Among the Ukrainian refugees rom*nja have a specific situation. Forced to leave the country, they face antiziganism, hostility and discrimination. How is their situation in receiving countries, how is it in Munich?

Die Veranstaltung möchte einen Blick auf die Situation von ukrainischen Rom*nja auf der Flucht und ihrer Suche nach Schutz werfen, welche Rolle dabei Vorurteile und Stereotype spielen und welche strukturellen Herausforderungen es gibt.

Auch im Livestream unter: www.bellevuedimonaco.de

Es diskutieren:

  • Marcella Reinhardt, Vorsitzende Regionalverband Deutscher Sinti und Roma Schwaben e. V.
  • Allegra Schneider, Journalistin und Filmemacherin
  • Alexander Diepold, Geschäftsführer madhouse gGmbH
  • Gerhard Mayer, Leiter Amt für Wohnen und Migration, Sozialreferat der LH München

Moderation:

  • Radoslav Ganev, RomAnity e. V.

Eintritt zur Veranstaltung ist frei, Spenden willkommen.
Im Rahmen der Reihe München global engagiert. Schirmherr der Reihe ist Oberbürger­meister Dieter Reiter.

Danke für das Foto an Allegra Schneider

 

 

Details

Datum:
Freitag, 22. Juli
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München BY Deutschland
Telefon:
089 – 550 5775-0