Menü
Lade Veranstaltungen

Glückliche Fälle – Benefizlesung für Ukrainische Geflüchtete

Sonntag, 13. März um 18:00

Frauen in Kiew, Frauen in der Ukraine:
Julia Cortis liest Yevgenia Belorusets

Die Veranstaltung wird im Livestream übertragen: www.bellevuedimonaco.de/live

Die in Berlin und Kiew lebende Autorin Yevgenia Belorusets bloggte bis vor ein paar Tagen für verschiedene deutsche Medien aus ihrer umkämpften Heimatstadt. Bei uns liest die aus dem Bayerischen Rundfunk bekannte Sprecherin und Moderatorin Julia Cortis ihren kompletten Band mit Erzählungen „Glückliche Fälle“ –  ein langer Atem der Flucht in die Lebenswirklichkeiten der ukrainischen Frauen heute.

„Zum Frauentag hat er mir einen riesigen Blumenstrauß geschenkt, ein ganz edles Teil, Frühling im März heißt der im Katalog: Alle Achtung, hätte ich nicht gedacht. Wahre Liebe eben.“ So beginnt Yevgenia Belorusets ihre Erzählung „Zwei Frauen auf der Gangway. Das Einsteigen stockt. 9. März. Kiew“ und suggeriert uns eine bedrückende Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

In ihrem 2019 erschienenen Erzählband „Glückliche Fälle“ zeichnet Yevgenia Belorusets das Bild eines Landes, in dem Gewalt an der Tagesordnung ist, und führt die trotz allem unverwüstliche Alltagsroutine als Groteske vor.

 

Julia Cortis
Julia Cortis

 

(Fotos:  Olga Tsybulska und Dieter Brumshagen)

Anmeldung für die Lesung im Café bitte hier . Es gilt 2G für die Teilnahme in Präsenz. Einlass ist ab 17:30 Uhr.

Spenden zugunsten der Hilfe für die Ukraine und die Münchner Partnerstadt Kiew können Sie hier:

Landeshauptstadt München

Stadtsparkasse München
IBAN DE86 7015 0000 0000 2030 00
Verwendungszweck „Solidarität Ukraine“

 

Details

Datum:
Sonntag, 13. März
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0

Veranstalter

Bellevue di Monaco Sozialgenossenschaft eG
Telefon:
089 – 550 5775-0
E-Mail:
info@bellevuedimonaco.de