Menü

 

Hier ist unser letzter Newsletter zu finden!

Anmeldung über das jeweilige Formular oder per Mail: anmeldung@bellevuedimonaco.de

Lade Veranstaltungen

Offene Grenzen für Alle!

Samstag, 11. Juni um 19:00 - 20:30

AK49 und Bellevue di Monaco fragen: Why Borders? Für Geflüchtete aus Syrien, Afghanistan oder Nigeria sind die Europäischen Außengrenzen schwer bewacht, gefährlich, oft tödlich. Gegenüber der Ukraine öffnen alle Nachbarstaaten die Grenzen, die EU beschließt, den Geflüchteten für drei Jahre Aufenthalt und Arbeitserlaubnis zu geben. Innerhalb der EU herrscht Freizügigkeit, aber nicht für Asylsuchende. Und in Westafrika und anderswo wird die Freizügigkeit eingeschränkt, neue Grenzen, Zäune, Mauern hochgezogen, auf Wunsch und mit dem Geld Europas.

Welchen Sinn macht die Grenzkontrolle der Nationalstaaten und Suprastaatlichen Gebilde? Welcher Logik folgen die Grenzen, wer wird ein-, wer soll ausgegrenzt werden? Wie erträglich ist es, gewalttätige Übergriffe von Sicherheitskräften zuzusehen? Wie verträgt sich das mit den Werten der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten?

All das diskutieren wir mit

Volker Heins (Kulturwissenschaftler und Autor)

Parwana Amiri (Künstlerin und Autorin Letters from Moria)

Lara Brose (Filmemacherin und Aktivistin)

Arash Hampay  ( Gründer »?WHY|BORDERS«

Moderiert von Hanna Hocker (AK49, Organisatorin ?WHY|BORDERS)

Details

Datum:
Samstag, 11. Juni
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0