Menü
Lade Veranstaltungen

Ausbildung geschafft, Wohnen Fehlanzeige

Donnerstag, 6. Oktober um 17:30 - 19:30

Podiumsdiskussion über Wohn- und Lebensperspektiven von jungen Berufseinsteiger*innen mit Flucht- oder Migrationshintergrund in München

München bietet jungen Geflüchteten und Migrant*innen, die eine Schule besuchen oder eine Berufsausbildung absolvieren, umfangreiche Unterstützung beim Thema „Wohnen“. Diese Unterstützung endet spätestens mit der erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung und die jungen Menschen drohen, auf Grund des akuten Wohnungsmangels im Großraum München, in prekäre Wohnverhältnisse (u.a. Obdachlosigkeit) abzurutschen, wodurch ihre Integration in den Arbeitsmarkt und in die Stadtgesellschaft akut gefährdet ist.

Oftmals müssen sie als frisch ausgebildete Fachkräfte (erstmals) in einer Unterkunft für Geflüchtete oder Wohnungslose untergebracht werden. Ohne regulären Mietvertrag bleibt aber für Geflüchtete (mit Gestattung oder Ausbildungsduldung) ein Aufenthaltstitel, z.B. nach § 19d AufenthG, unerreichbar.

Bei dieser Veranstaltung diskutieren „Betroffene“ gemeinsam mit Fachleuten aus Politik, Verwaltung und Sozialarbeit, welche Lösungsansätze es gibt, um jungen Berufseinsteiger*innen mit Flucht- oder Migrationshintergrund einen leichteren Zugang zu „eigenem Wohnraum“ und damit eine realistische Chance auf dauerhafte berufliche und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen

Gäste:

  • Gerhard Mayer Leiter des Amts für Wohnen und Migration, Stadt München
  • Bernd Schreyer, Stadtratsfraktion Die Grünen / Rosa Liste
  • Simone Burger, Stadtratsfraktion SPD / Volt
  • Vertretung des BEO Wohnprojektes, Schertlinstraße 6b, Kinderschutz e.V. (N.N.)
  • Mona Bergmann (Assistierte Ausbildung „AsA – flex“, Initiativgruppe e.V.)
  • Judith Greil (Vorsitzende KJR München-Stadt)
  • Auszubildende (N.N.)

Moderation: Stephan Dünnwald (Bellevue di Monaco, Bayer. Flüchtlingsrat)

In Kooperation mit dem Bayerischen Flüchtlingsrat, dem Amt für Wohnen und Migration der Landeshauptstadt München, Initiativgruppe e.V., Jugendinformationszentrum (Kreisjugendring München-Stadt) und SchlaU/Trägerkreis Junge Flüchtlinge e.V.

Details

Datum:
Donnerstag, 6. Oktober
Zeit:
17:30 - 19:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Bellevue di Monaco
Müllerstraße 2, 80469 München
Telefon:
089 – 550 5775-0

Veranstalter

Bellevue di Monaco Sozialgenossenschaft eG
Bayerischer Flüchtlingsrat